Legalize it


Heute möchten wir mal ein paar Worte zur Legalisierung von Cannabis verlieren. Denn wir finden – wie sehr viele andere – das Verbot absolut unangebracht und können es nicht nachvollziehen. Wenn man die Fakten auf den Tisch legt, ist es für ALLE das beste, wenn es legalisiert werden würde. Einen Vergleich mit anderen, aktuell legalen Drogen möchten wir weitestgehend vermeiden. Das Alkohol im Grunde genommen schädlicher ist, wissen “Kiffer” wahrscheinlich sowieso 😉

Zunächst mal einige Stichpunkte:

Rund 3 Millionen Deutsche konsumieren Cannabis, dies ist prozentual gesehen genau so viel wie die Niederländer. Und dies, obwohl es dort bereits seit mehr als 30 Jahren toleriert wird!

Diverse Studien haben ergeben, dass ein Verbot den Konsum nicht eindämmt sondern zu weiteren Problemen führt!

 

Durch das Verbot wird der Schwarzmarkt gestärkt! Dadurch findet zum einen keinerlei Kontrolle statt und zum anderen werden auch “echte Verbrechen” damit finanziert!

Das Verbot kostet Unmengen an Steuergeld: Rund 170 000 Ermittlungsverfahren werden jedes Jahr geführt, womit Polizei, Staatsanwaltschaft und auch Richter beschäftigt sind!

Daher fordern wird:

Legalisiert Cannabis!

Besteuert es, damit das Geld in die Staatskassen und nicht an Kriminelle geht!

Prävention statt Kriminalisierung!

Aufgrund einiger bewiesenen Fakten möchten wir mal – einfach frei geschrieben – dazu weiteres Schreiben: Gehen wir mal nur von den 3.000.000 Konsumenten in Deutschland aus. Im Durchschnitt konsumiert jeder von diesen 1 Gramm im Monat(! – wir wollen anständig rechnen). Dies wären (3.000.000 * 12 / 1000 (um auf KG zu kommen)) 36000 kg Gras, welches jedes Jahr in Deutschland konsumiert wird. Die Herstellungskosten wären in einem legalen Umfeld sehr gering. Und Konsumenten sind gerne bereit für gutes, reines und legales gut zu zahlen. Gehen wir mal von Herstellungskosten i.H.v. 50 Cent / Gramm aus und einem VK von 8 Euro, wovon 4 Euro Steuern sind. Damit würde man bereits auf Steuereinnahmen in einer Höhe von 144.000.000 Euro pro Jahr ausgehen. Zudem könnte sich die Polizei auf schwere Verbrecher konzentrieren und die Kosten für Ermittlungsverfahren wären hinfällig. Weitere Punkte sind, dass durch den Konsum noch nie ein Mensch gestorben ist, soweit es rein war. Einige erinnern sich ggf. an den Vorfall, wo Personen mit Vogelsand gestrecktes Dope geraucht haben! Die Aufklärung in Schulen und anderen Einrichtungen wäre ebenfalls sinnvoller, als eben das Verbot. Hinzu kommt sogar, dass meiner Meinung nach der Konsum von härteren Drogen eingedämmt werden würde. Denn Haschisch ist m.E. nach nur eine Einstiegsdroge, da die Dealer oftmals auch andere Drogen anbieten und dadurch der Eintritt einfach wird. Die Eindämmung von der Finanzierung von Kriminellen-Organisationen würde ebenfalls deutlich abnehmen…

… ich könnte noch vieles schreiben. Ich denke die ganzen Punkte und Zahlen sind bereits gute Argumente. Wir haben auch bewusst mit u.E. nach geringen Zahlen gerechnet.

Was denkt ihr? Wäre die Legalisierung sinnvoll?

Hier gibt es zu dem Thema noch weiteres Infos:

http://www.cannabislegal.de/

 

Have any Question or Comment?

One comment on “Legalize it

Kurios!

SEHR schön geschrieben!!! ich sehe das eigentlich ganz genau so und kann nicht verstehen, wieso das nicht legalisiert wird. dann kann man es besser kontrollieren, polizei hat mehr zeit für wichtigere sachen und der staat würde auch noch geld sparen und gleichzeitig durch steuern einnehmen!!

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Banner vertical