Galaxy Räuchermischung Erfahrungsbericht


Galaxy RäuchermischungHeute gibt es direkt noch einen Erfahrungsbericht. Die Galaxy Kräutermischung habe ich gestern – Sonntag – getestet und da bietet sich heute direkt der Test-Bericht an. Die Räuchermischung kostet rund 25 Euro und wird in 3-Gramm Zippern angeboten. Auf der Verpackung (s. links) sieht man eine Galaxy. Auch diese Räuchermischung habe ich das erste mal getestet.

Mein Testbericht

Gestern hatte ich zunächst noch einen sehr aktiven Tag und war viel unterwegs. Als ich dann endlich gegen 21:30 zuhause an kam, wollte ich noch eine neue Räuchermischung testen. Jedenfalls für mich war sie noch neu, die Galaxy Kräutermischung. Wie ich in meinen letzten Berichten ja geschrieben habe, habe ich meine Standard-Dosierung etwas gedrosselt und habe von der Galaxy rund 1/5 auf 4/5 Masse gemischt habe. Wie immer habe ich mir ein Räucherstäbchen gebastelt. In letzter Zeit schaue ich mir dabei immer TV auf dem Sofa an und zocke weniger bzw. bin weniger draußen (ist ja auch kalt geworden ;)). Als ich das Stäbchen entzündete, dauerte es zunächst einige Züge bis ich etwas merkte.

Doch dann kam es ziemlich schnell und auch relativ stark. Als ich nach etwa 8 Minuten bei der Hälfte angelangte, war ich bereits sehr gechillt. Der Höhepunkt war dann auch bereits erreicht. Die Wirkung ist mit den anderen zu vergleichen, nur dass sie etwas sanfter ist. So kann man sich sehr gut konzentrieren, hat aber dennoch keine Lust irgendetwas zu machen. Es ist jedoch auch nicht so heftig, dass man die Realität kaum noch wahr nimmt.

Mein Fazit

 

Eine Gute, nicht zu starke Räuchermischung. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass diese sehr gut zum Sommer passt, wo man zur Entspannung mal ein Stäbchen am See oder im Schlauchboot entzündet. Die Wirkung hielt bei mir gute 1,5 Stunden an und war eben nie zu heftig.

Habt ihr bereits mit der Galaxy  Räuchermischung Erfahrungen gemacht? Dann mal her mit euren Kommentaren und Meinungen!

Have any Question or Comment?

One comment on “Galaxy Räuchermischung Erfahrungsbericht

Kory Roberson

Das Verräuchern: Wie immer habe ich mir meine Glasvase hergerichtet, und machte eine Standard mische mit 0,2 Tabak und 0,35 Räuchermischung. Nach dem ersten Verräuchern merkte ich schon einen druck in meinem Kopf und das ich mich besser hinsetzen sollte, es drückt ziemlich auf die Couch und macht sehr schläfrig. Nach guten 30 Minuten wurde es dann auch etwas leichter sodass es sehr angenehm war. Ich musste erst nach guten 1 ½ stunden nachlegen. Das Play´ si3 zocken wird heute wohl nichts eher gemütlich einen Film anschauen. So nach 2 stunden habe ich mir noch ein Räucherstäbchen entzündet das dauerhaft sehr gut war und ich positiv von diesem Produkt überrascht bin.

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Banner vertical