AK-47 Räuchermischung Erfahrungsbericht

AK 47 Räuchermischung
AK-47 Räuchermischung

Der letzte Erfahrungsbericht bereits sehr alt, doch in der letzten Zeit wurden mir wieder diverse neue Räuchermischungen zugesendet, welche ich teilweise bereits getestet habe. Eine dieser Räuchermischungen ist die noch recht neue AK-47 Räuchermischung. Wie die Verpackung aussieht, könnt ihr dem Bild links entnehmen. Mit einem Preis von 25,90 Euro pro 3 Gramm Päckchen liegt die Kräutermischung im unterem, mittlerem Preissegment. Die Verpackung ist ein wieder verschließbarer Zip-Beutel, was sehr praktisch ist und sich so endlich bei allen neuen Mischungen durchsetzt.

 

Mein Testbericht

Die AK-47 Kräutermischung habe ich letzten Freitag getestet. Es war eine arbeitstechnisch sehr anstrengende Woche, sodass ich mal wieder richtig Lust darauf hatte eine neue RM zu testen. Der Freitag war auch ein langer Tag, sodass ich erst gegen 20:30 zuhause an kam und gegen 21:30 bei einer DVD begann mir ein Räuchertütchen zu basteln. Der Duft ist wie bei den neuen Kräutermischungen üblich und die Konsistenz war super. So lassen sich die Kräuter sehr gut verteilen. Um etwa 21:45 war ich mit einer Standard-Dosierung von 1/5 AK-47 auf 4/5 Masse fertig und begann sie zu verräuchern. Bereits nach weniger als 5 Minuten verspürte ich eine deutliche Wirkung, welche durch meinen ganzen Körper floss und ich sehr intensiv im hinterem Teil des Kopfes merkte. Die Wirkung verdeutlichte sich von Minute zu Minute und wurde immer stärker, sodass ich gar nach etwa der Hälfte für eine Viertel-Stunde pausierte. Daraufhin habe ich sie weiter verräuchert. Insgesamt hielt die Wirkung auf hohem Level rund 40 bis 50 Minuten und hatte dann einen sehr leichten Abgang.

Mein Fazit

Die AK-47 Mischung ist sehr intensiv und stark. Meiner Meinung nach ist sie inbesondere zum chillen geeignet, viel vornehmen sollte man sich definitiv nicht mehr. Von der stärke her gehört sie zu den stärksten und besten neuen Räuchermischungen!
Banner728x90

Galaxy Räuchermischung Erfahrungsbericht

Galaxy RäuchermischungHeute gibt es direkt noch einen Erfahrungsbericht. Die Galaxy Kräutermischung habe ich gestern – Sonntag – getestet und da bietet sich heute direkt der Test-Bericht an. Die Räuchermischung kostet rund 25 Euro und wird in 3-Gramm Zippern angeboten. Auf der Verpackung (s. links) sieht man eine Galaxy. Auch diese Räuchermischung habe ich das erste mal getestet.

 

 

Mein Testbericht

Gestern hatte ich zunächst noch einen sehr aktiven Tag und war viel unterwegs. Als ich dann endlich gegen 21:30 zuhause an kam, wollte ich noch eine neue Räuchermischung testen. Jedenfalls für mich war sie noch neu, die Galaxy Kräutermischung. Wie ich in meinen letzten Berichten ja geschrieben habe, habe ich meine Standard-Dosierung etwas gedrosselt und habe von der Galaxy rund 1/5 auf 4/5 Masse gemischt habe. Wie immer habe ich mir ein Räucherstäbchen gebastelt. In letzter Zeit schaue ich mir dabei immer TV auf dem Sofa an und zocke weniger bzw. bin weniger draußen (ist ja auch kalt geworden ;)). Als ich das Stäbchen entzündete, dauerte es zunächst einige Züge bis ich etwas merkte. Doch dann kam es ziemlich schnell und auch relativ stark. Als ich nach etwa 8 Minuten bei der Hälfte angelangte, war ich bereits sehr gechillt. Der Höhepunkt war dann auch bereits erreicht. Die Wirkung ist mit den anderen zu vergleichen, nur dass sie etwas sanfter ist. So kann man sich sehr gut konzentrieren, hat aber dennoch keine Lust irgendetwas zu machen. Es ist jedoch auch nicht so heftig, dass man die Realität kaum noch wahr nimmt.

Mein Fazit

Eine Gute, nicht zu starke Räuchermischung. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass diese sehr gut zum Sommer passt, wo man zur Entspannung mal ein Stäbchen am See oder im Schlauchboot entzündet. Die Wirkung hielt bei mir gute 1,5 Stunden an und war eben nie zu heftig.

 Habt ihr bereits mit der Galaxy  Räuchermischung Erfahrungen gemacht? Dann mal her mit euren Kommentaren und Meinungen!
Banner728x90

Miami Beach Erfahrungsbericht

Miami Beach RäuchermischungHeute geht es direkt weiter mit neuen Erfahrungsberichten zu einer mir neuen Kräutermischung mit dem Namen “Miami Beach”. Diese Räuchermischung habe ich letzten Freitag Abend getestet, da ich einmal mehr nach einem anstrengendem Tag keine Lust mehr hatte, noch etwas zu unternehmen. So habe ich mich gegen 21 Uhr auf die Couch gelegt und den Test begonnen. Links seht ihr ja, wie die Räuchermischung aussieht. Ansonsten kann man als vorab Info nur noch sagen: 3 Gramm Zip-Beutel zu einem Preis von circa 25 Euro.

 

 

Mein Testbericht

Wie bereits erwähnt habe ich die Mischung letzten Freitag getestet. Es war ungefähr 21 Uhr als ich begann, mir ein Räucherstäbchen zu basteln. Aufgrund der Tatsache, dass mir unbekannte RMs teilweise zu stark sind, habe ich zunächst eine leichtere Mischung gemacht. So war circa 1/4 Kräutermischung auf 3/4 gemischt. Dann habe ich mit der Verräucherung begonnen. Bereits nach dem zweiten Zug habe ich bemerkt, wie sich mein Bewusstsein leicht verändere. Dies ging bis zum letzten Zug durchweg aufwärts bis  rund 20 Minuten das absolute High für rund 20 Minuten einsetzte. Die ganze Wirkung hielt zwischen 1 und 1,5 Stunden an und der Einstieg wie der Nachlass der chilligen Wirkung war sehr angenehm. Ich bekam beim TV schauen sogar Lachflashs, was ich selten habe. Vor allem, da mir eben einige Mischungen mittlerweile zu stark sind bzw. ich die immer zu stark dosiert hatte. Leichter ist doch besser… nun gut, nach dem ersten Durchgang habe ich mir dann gegen 22:30 eine weitere Chillung gegönnt und habe die Mischung exakt wie beim ersten mal gemacht.

Mein Fazit

Die Mischung ist stark, lässt sich aber gut dosieren. Ich habe etwas weniger als sonst genommen, da ich einen leichten Einstieg haben wollte. Duft ist mit nahezu allen anderen RMs zu vergleichen. Ich halte die Mischung für sehr gut, welche sich eben auch gut dosieren lässt. Somit ist sie optimal für TV-Abende, Zocker-Abende oder eben auch mal um 2 Stunden abzuschalten ;)

Habt ihr bereits mit der Miami Beach  Räuchermischung Erfahrungen gemacht? Dann mal her mit euren Kommentaren und Meinungen!
Banner728x90

Millenium Platinum Erfahrungsbericht

Millenium Platinum RäuchermischungHeute stelle ich euch eine meiner neuen Lieblings-Räuchermischungen vor. Der Bericht hat aufgrund mehrerer Tests leider etwas auf sich warten lassen. Doch heute ist er endlich da. Die Rede ist von der Millenium Platinum Räuchermischung. Die Mischung wird in einem 3g Zip-Beutel angeboten und kostet 25,50 Euro, also etwas günstiger als die Standardpreise. Wie erwähnt habe ich die Mischung mehrfach getestet.

Mein Testbericht

Die Mischung habe ich das erste mal letzten Montag – ich hatte Urlaub ;) – getestet. Dabei habe ich ein übliches Mischverhältnis von 1/3 auf 2/3 Masse genommen und das ganze zu einem Stäbchen gebaut. Es war erst etwa 19 Uhr, als ich es probierte. Und mir wurde schon nach den ersten 3 Zügen bewusst, dass die Mischung sehr heftig ist. So habe ich das Räucherstäbchen nach der hälfte vorerst ausgemacht und weiter TV geschaut. Ich konnte mich kaum noch konzentrieren und bin in einer anderen Welt unterwegs gewesen. Dieses Gefühl hielt auch rund 30 Minuten derart heftig an und selbst nach einer Stunde habe ich noch richtig etwas bemerkt. Daher hatte ich mich den Abend dazu entschieden, noch ein leichteres Mischverhältnis zu testen. So habe ich dann etwa 1/6 auf 5/6 gemischt. Die Wirkung trat zwar erneut schnell ein – schließlich war ich auch noch etwas berauscht – kam jedoch nicht wieder so heftig und ich konnte gut chillen, TV schauen und war glücklich. Deutlich angenehmer als beim ersten mal. Den Mo. Abend wollte ich eigentlich noch direkt meinen Räuchermischung Test hier veröffentlichen, doch da hatte ich mir eindeutig zu viel vorgenommen. Am Dienstag dachte ich mir dann, dass ich lieber einen weiteren Test mache. Diesen habe ich dann am Mittwoch gemacht und habe direkt 1/6 auf 5/6 gemischt und Abend erneut verdampft. Wieder trat die Wirkung bereits nach wenigen Zügen ein, doch alles war deutlich lower und die Wirkung ebenfalls etwas anders. So war ich zwar sehr gechillt, aber nicht mehr so fix & fertig wie beim ersten mal.

Mein Fazit

Ich finde die Mischung richtig klasse! Die Konsistenz ist super und man sollte definitiv beim ersten mal sehr wenig nehmen, lieber 2 Stäbchen oder auch mehr entzünden. Mir fiel sehr auf, dass man mit der Mischung ganz unterschiedliche Wirkungen herbeiführen kann. Gestern testete ich sie bspw. noch mal und habe nur einen Stick gebaut und wenig genommen. Dies ist dann selbst fürs lockere zocken, usw. noch sehr gut geeignet.

Habt ihr bereits mit der Millenium Platinum Räuchermischung Erfahrungen gemacht? Dann mal her mit euren Kommentaren und Meinungen!
Banner728x90

Hausmarke Erfahrungsbericht

Hausmarke RäuchermischungHeute kann ich euch mal wieder eine richtig starke & potente Räuchermischung vorstellen. Die “Hausmarke” Kräutermischung habe ich bereits vor rund 2 Wochen erhalten und letztes Wochenende konnte ich sie endlich testen. Die Hausmarke wird in 3 Gramm Päckchen verkauft und es handelt sich um einen Zip-Beutel. Die Verpackung sehr ihr ja oben links in diesem Artikel.

Mein Testbericht

Diese Mischung habe ich letzten Freitag Abend getestet, nachdem ich eine 4 Stündige Bahn-Fahrt hinter mir hatte. Da wollte ich dann einfach nur noch auf die Couch und den Abend angenehm verbringen. Ideal, um eine neue Räuchermischung zu testen. Es war bereits sehr spät, etwa 23 Uhr, als ich das erste Räucherstäbchen gebastelt habe. Wie üblich habe ich 1/3 auf 2/3 gemischt, das Tütchen gebaut und dann mit meinem Test begonnen. Und der Abend hatte es dann richtig in sich: So habe ich bereits nach den ersten 2 Minuten starke Wirkungen gespürt und war extremst gechillt. Ich war richtig überrascht, dass die Mischung so stark ist. Nach 10 Minuten war es sogar so, dass ich mich nur noch auf mich selbst konzentrieren konnte und noch mal mehr aufmerksam Fernsehen schauen konnte. Ich bin nach etwa 40 Minuten – wo die Wirkung immer noch sehr stark war – eingeschalten.

Den Samstag Abend habe ich dann erneut einen Test gemacht und nur 1/5 auf 4/5 Masse bei der Räuchermischung getestet. Das Resultat war, dass die Wirkung genau so schnell einsetzte, aber deutlich lower war. An dem Sa. habe ich später gar noch ein Räucherstäbchen mit noch weniger gebaut, und die Wirkung war immer noch intensiv, aber nicht mehr zu stark. Die Mischung lässt sich auch aufgrund der Konsistenz sehr gut dosieren!

Mein Fazit

Die Mischung ist extrem stark und selbst alle, die bereits viele Erfahrungen haben – sollten sehr vorsichtig beginnen. Ich finde die Mischung extrem stark, auch wenn man sie mit den anderen sehr guten vergleicht. Denn diese schlagen dann oft nicht so schnell an und haben auch nicht so eine lange Wirkungsdauer.

Habt ihr bereits mit der Hausmarke Räuchermischungen Erfahrungen gemacht? Dann mal her mit euren Kommentaren und Meinungen!
Banner728x90

Black Jack Diamant Erfahrungsbericht

Black Jack Diamant RäuchermischungUnd schon folgt der nächste Erfahrungsbericht – ich bleibe meiner zügigen Linie treu ;) – mit der Kräutermischung Black Jack Diamant. Auch diese Mischung wurde mir von einem Online-Shop als Sample vorgestellt und ich habe diese letzten Sonntag getestet. Die Mischung wird in einer 3 Gramm Packung angeboten und liegt mit 25 Euro für die 3 Gramm rund 2 Euro unter dem derzeitigem Durchschnittspreis für Räuchermischungen. Es handelt sich – man mag es kaum glauben – wieder um einen Beutel mit Zip-Verschluss.

Mein Testbericht

Am Sonntag war es noch recht früh, erst circa 18 Uhr, als ich mit auf das Sofa gelegt habe, den TV anmachte und mir vor nahm, den Abend schön chillig zu verbringen. Da ist eine neue Räuchermischung doch optimal und der perfekte Zeitpunkt für einen Erfahrungsbericht. Nach dem öffnen war ich erfreut: Die Mischung roch recht süßlich und zugleich fruchtig. Insgesamt wirkte sie etwas “schwer”, ließ sich jedoch wunderbar zu einem Räucherstäbchen rollen. Dies habe ich dann auch gemacht und um 18:20 war ich fertig – ja, ich wurde zwischenzeitlich unterbrochen. 20 Minuten benötige ich dafür nicht ;). Wie gesagt, es ließ sich gut rollen und ich habe die üblichen 1/3 zu 2/3 Mischung gemacht. Als ich das Stäbchen entzündete, kam ein leicht süßlicher Geruch, welcher kurz darauf jedoch an die üblichen Räuchermischungen erinnerte – dies riechen ja auch nicht immer viel besser. Es dauerte keine 10 Minuten und ich hatte bereits eine deutliche Wirkung zu verspüren und war bereits gut gechillt. Doch das war noch nicht alles: Nach etwa 20 Minuten – nach dem das Stäbchen abgebrannt war – setzte erst die volle Wirkung ein und dies hatte es auch richtig in sich. Die dauer war ebenfalls nicht übel: Rund 1,5 Stunden hielt sie an. Die Hauptwirkung zwar nur rund 25 Minuten, doch es ging dann richtig schön zurück. Nach den 1,5 Std. habe ich ein weiteres Stäbchen entzündet, wo die Wirkung zwar schneller, aber dann nicht mehr ganz so heftig eintrat. Insgesamt war es ein schöner Abend.

Mein Fazit

Die Black Jack Mischung gehört definitiv zu den stärkeren, auch wenn sie etwas anders wirkt. Ich kann mir auch bei der Wirkung noch vorstellen, etwas zu zocken, als Beispiel. Also man ist nicht völlig K.O. aber richtig schön gechillt. Sie ist jedoch auch nicht so leicht, dass man diese mal Nachmittags entzündet und dann Abends noch etwas unternimmt. Klar kommt es da immer auf das Mischverhältnis an, aber ich denke, dafür sind leichtere besser geeignet. Kurz: Einfach mal testen! Empfehlenswert!

Habt ihr bereits mit der Black Jack Diamant Räuchermischungen Erfahrungen gemacht? Dann mal her mit euren Kommentaren und Meinungen!

Ibiza More Erfahrungsbericht

Ibiza More RäuchermischungWie versprochen kommen ja ab sofort wieder mehrere Erfahrungsberichte in der Woche. So auch heute wieder :). Vor kurzem hatte ich die Möglichkeit eine neue Räuchermischung zu testen, welche mir von einem Shop als Sample zugestellt wurde – danke Kraber.eu! Bei der Mischung handelt es sich um die “Ibiza More”-Kräutermischung, welche definitiv Lust auf einen schönen Urlaub auf Ibiza macht ;). Die Mischung wird in einem 3-Gramm ZIP-Beutel (Juuuhuu!!) angeboten und liegt mit 8.63 Euro pro Gramm etwas unter dem üblichen Durchschnittspreis. Schön ist, wie angedeutet, der Zip-Beutel!

Mein Testbericht

Die Ibiza More Räuchermischung habe ich am vergangenem Freitag Abend getestet. Es war ein stressiger Tag und aus diesem Grund auch die ideale Möglichkeit eine neue Mischung zu testen. Es war bereits etwa 21 Uhr – kam erst später nachhause und wollte an dem Abend auch nichts anderes unternehmen – wo ich begann, mir ein Räucherstäbchen zu basteln. Die Verpackung ist im übrigen recht einfacher, doch dank des Zip-Beutels sehr praktisch. So handelt es sich um ein schwarzen Tütchen mit einem Aufkleber. Aber gut: Gegen 21:15 war ich fertig und da alle Filme bereits begannen, habe ich mir eine Blu-Ray rein gemacht und daraufhin das Stäbchen entzündet. Die Mischung war bereits im Vorfeld gut zu verarbeiten und roch stark nach diversen Kräutern. Nach der Entzündung konnte man ebenfalls einen starken Geruch verschiedener Kräuter riechen. Sehr überrascht war ich direkt zu Beginn: Nach den ersten drei Zügen begann die Mischung bereits zu wirken und nach etwa 10 Minuten war bereits eine starke, sehr chillige Wirkung zu verspüren!  Das Stäbchen war noch nicht ganz abgebrannt und die Wirkung war bereits voll im Gange – interessant. Insgesamt hielt die Wirkung dann auch gute 60 Minuten an und war für den Abend genau richtig!

Mein Fazit

Die Mischung ist ziemlich stark und intensiv. Der Geruch passt und sie lässt sich auch gut verarbeiten. Die Wirkung hält im Bereich des Mittelfeldes an. Die Wirkung lässt sich gar nicht so leicht beschreiben. So war sie sehr chillig, aber teilweise auch recht stark so das mir wieder einfiel “Hey, ich schau ja gerade einen Film!” ;-)). Zum abschalten, entspannen und chillgen sehr gut geeignet. Wenn man noch etwas vor hat, eher nicht. Ob ich dabei noch lange PC gezockt hätte, ich weiß es nicht. Die Couch ist mir bei der Mischung definitiv lieber :)

Habt ihr bereits mit der Ibiza More Räuchermischungen Erfahrungen gemacht? Dann mal her mit euren Kommentaren und Meinungen!
Banner728x90

King of Banana Erfahrungsbericht

King of Banana Räuchermischung
King of Banana Räuchermischung

Nachdem es in letzter Zeit ja etwas ruhiger hier war, werden nun wieder zahlreiche Räuchermischungen vorgestellt. Ich habe in den letzten Wochen einige getestet und somit habe ich noch diverse Erfahrungsberichte in der Pipeline :). Heute möchte ich euch die King of Banana Räuchermischung vorstellen, welche wie die Reggae Love garantiert ohne chemische Zusatzstoffe hergestellt wird. Die Mischung wird in einem 3 Gramm Päckchen zu den üblichen 9 EUR / Gramm angeboten. Leider handelt es sich auch hier nicht um einen Zip-Beutel, aber ich persönlich fülle diese mittlerweile sowieso in luftdichte Dosen um.

Mein Testbericht

Die King of Banana Räuchermischung habe ich bereits vor gut 3 Wochen an einem Sonntag getestet. Es war wie meistens Abends und ich wollte es mir auf dem Sofa gemütlich machen. Nachdem ich die Mischung geöffnet habe, konnte ich sofort einen Hauch von Banane riechen – sehr angenehm. Auch ansonsten war die Konsistenz sehr gut. Es waren noch Knospenartige Bestandteile enthalten, welche sich jedoch sehr gut mit den Fingern zerkleinern ließen. Ich habe daraufhin etwa 1/3 King of Banana auf 2/3 Masse gemischt, mir ein Räucherstäbchen gebastelt und dieses entzündet. Den Geruch fand ich im Gegensatz zu den üblichen Mischungen sehr angenehm. Die Wirkung ließ zunächst etwas auf sich warten, doch nach etwa 15 Minuten bemerkte ich dann die chillige Wirkung und freute mich auf den 20:15 Film. Die Wirkung kam ziemlich plötzlich und hielt dann auch etwa 45 konstant an, bis sie immer weiter leicht abnahm. Daraufhin habe ich mir direkt ein weiteres Stäbchen gebastelt, wo die Wirkung dann auch deutlich schneller eintrat. Leider bin ich dann irgendwann auf der Couch eingeschlafen, sodass ich keine genaue Wirkungsdauer angeben kann.

Mein Fazit

Ich fand die Räuchermischung recht gut. Sie duftete besser als die Reggae Mischung, war dafür aber auch etwas leichter. Insgesamt bin ich jedoch mit der Mischung sehr zufrieden. Insbesondere finde ich es gut, dass dort garantiert nur natürliche Bestandteile zusammengemischt wurden. Ich kann die Mischung zum Test definitiv empfehlen!

Habt ihr bereits mit der King of Banana Räuchermischungen Erfahrungen gemacht? Dann mal her mit euren Kommentaren und Meinungen!

Reggae Love Erfahrungsbericht

Reggae Love Räuchermischung
Reggae Love Räuchermischung

Leider liegt zwischen diesem und meinem letzten Erfahrungsbericht viel Zeit zurück. Doch in Kürze werden wieder die neusten Räuchermischungen in kürzeren Abständen vorgestellt. Einige konnte ich bereits in den vergangenen Wochen testen und muss meine Erfahrungen nur noch in schriftlicher Form umsetzen :) Heute möcht ich euch eine ganz besondere Kräutermischung mit dem Namen “Reggae Love” vorstellen. Die Besonderheit liegt vor allem darin, dass diese GARANTIERT ohne chemische Zusätze auskommt! Die Mischung wird in einem 3 Gramm Päckchen angeboten und liegt mit rund 28 EUR für die 3 Gramm im gängigem Preissegment. Bei der Verpackung handelt es sich leider wieder nicht um einen Zip-Beutel, doch daran haben wir uns ja mittlerweile gewöhnt ;)

Mein Testbericht

Die Reggae Love Räuchermischung habe ich bereits vor 4 Wochen getestet. Wie oben erwähnt, kam ich leider in letztere Zeit aus diversen Gründen nicht dazu, meine Tests & Notizen in ausführliche Berichte zu verfassen. Die Mischung hatte ich wie üblich Abends geraucht, es war ein Sonntag Abend. Ich nahm mir vor, Fernsehen zu schauen und wollte dabei die neue Mischung testen. Es war etwa 19:45 und da ich zumindest um 20:15 eine Wirkung haben wollte, habe ich mir ein Räucherstäbchen gebastelt und mein übliches Mischverhältnis von 1/3 RM auf 2/3 Masse genommen. Als ich das Stäbchen entzündet habe, war ich über den recht angenehmen Geruch sehr überrascht. Der Duft der Mischung gleicht ähnlichen, sie riecht normal aus einer Mixtur von diversen Kräutern, eine hohe Ähnlichkeit zu Tee ist vorhanden. Nun gut: Wie bei anderen Mischungen habe ich auch realtiv schnell eine erste Wirkung verspürt. Dabei vergingen etwa 8 Minuten und das Räucherstäbchen war bereits circa zu 2/3 abgebrannt. Nachdem ich fertig war, etwa 15 Minuten nach Beginn, erhöhte sich die Wirkung weiter und ich hatte ein echt chilliges Gefühl! Die Wirkung hielt etwa 50 Minuten an und war etwas anders als bei anderen Räuchermischungen. So hatte ich ein schönes High-Gefühl, welches sehr durchgängig war und am Ende zügig, aber sehr angenehm abnahm. Nach etwa 75 Minuten nach der ersten Zündung habe ich ein weiteres gebastelt und konnte erneut eine schöne Wirkung verspüren.

Mein Fazit

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich zu Beginn etwas skeptisch war. Doch meine Skepsis ist bereits zu Beginn verfolgen. Bei der Reggae Love Kräutermischung hat man ein sehr angenehme Wirkung, welche sich nach kurzer Zeit sehr gleichmäßig verteilt. Ich habe sie danach noch weitere male verräuchert und kann sie “Anfängern” wie auch Fortgeschrittenen definitiv empfehlen. Sie eignet sich auch sehr gut für einen chilligen Tag am Strand/See bzw. einfach nur draußen.

Habt ihr bereits mit der Reggae Love Räuchermischungen Erfahrungen gemacht? Dann mal her mit euren Kommentaren und Meinungen!

Brooker Erfahrungsbericht

Brooker RäuchermischungEigentlich wollte ich Euch ja das Nexus Blue Label vorstellen. Der Bericht ist auch schon fast fertig und wird ggf. auch noch heute oder eben morgen veröffentlicht.  Am Wochenende hatte ich Lust auf die Brooker Räuchermischung. Die Mischung ist schon relativ alt, gab es jedoch eine ganze Zeit lang nirgends mehr zu kaufen. Mitte letzter Woche hatte ich es entdeckt und direkt mal bestellt :). Getestet habe ich das Legal High bereits Freitag Abend.

Die Mischung wird manchmal in 1g und auch in 2g Packungen angeboten. Dabei handelt es sich leider wieder um keinen Zip-Beutel. Die Konsistenz ist wie bei den meisten neuen Räuchermischungen sehr fein und lässt sich daher auch wunderbar verarbeiten. Der Geruch ist immer schwer zu beschreiben, erinnert etwas an die OMG Kräutermischung. Mit knapp 10 Euro pro Gramm liegt sie knapp 1 EUR über dem mittlerweile üblichen Preis von 9 Euro (=> jedenfalls bei 3G-Päckchen).

Mein Testbericht

Es war Freitag Abend gegen 20 Uhr als ich begann, mir eine übliche Mischung von 1/3 Brooker und 2/3 zu mischen um dann ein Räucherstäbchen zu basteln. Wenige Minuten später war ich fertig und habe mit der Räucherung begonnen. Die Wirkung trat sehr schnell ein und hatte nach etwa 10 Minuten den Höhepunkt erreicht. Auffällig war, dass die Kräutermischung nicht so drückend wie einige andere sind. Die Stärke ist jedoch dennoch deutlich zu spüren. Mit einer Dauer von etwa 60 Minuten war ich ebenfalls zufrieden. Ich habe währenddessen einen Film geschaut und die Brooker Räuchermischung hat ihn definitiv interessanter und spannender gemacht. Ich finde, man kann sie schon mit den richtig guten wie Monkees go Bananas und After Dark vergleichen, auch wenn sie ein etwas weniger potent und nicht so drückend ist.

Mein Fazit

Es ist definitiv eine sehr angenehme Mischung die einen auch nicht zur zu-nichts-mehr-Bock-Laune bringt. Es kommt ein schönes Chillige Gefühl auf und man kann dabei wunderbar Filme schauen. Die Mischung ist für Kenner sowie auch Neulinge sicherlich sehr gut geeignet.

Habt ihr bereits mit der Brooker Räuchermischungen Erfahrungen gemacht? Dann mal her mit euren Kommentaren und Meinungen!

Nexus Red Label Erfahrungsbericht

Nexus Red Label Räuchermischung
Nexus Red Label Räuchermischung

Heute ist  Montag, ich habe Urlaub und hatte am Wochenende zudem die Gelegenheit die Red Label Räuchermischung von Nexus zu testen. Die Mischung habe ich auch bereits am Freitag Abend getestet. Gestern habe ich noch die Blue Label Version versucht, den Bericht werde ich die Tage veröffentlichen.

Die Verpackung und alles weitere ist wie bei der Green Edition, nur eben alles rot statt grün. Demnach handelt es sich wieder um einen wiederverschließbaren und stabilen Zip-Beutel. In der Päckchen befinden sich 3 Gramm und eine Packung kostet zwischen 23 und 27 Euro (je nach Menge). Somit liegt der Gramm Preis bei normalerweise 9 Euro, was mittlerweile ein üblicher Preis für 3-Gramm Räuchermischungen ist.

 

Mein Testbericht

Wie bereits erwähnt habe ich Nexus Red Label am vergangenem Freitag getestet. Dieses mal recht spät: Gegen 22:15 habe ich begonnen mir eine übliche Mischung von 1/3 Räuchermischung auf 2/3 Träger-Material zu machen und diese in einem Räucherstäbchen unter zu bringen. Daraufhin habe dieses direkt entzündet. Der Geruch ist weder super toll noch mies. Ach ja: Die Kräuter waren auch top, ließen sich gut verarbeiten. Die Wirkung trat dann auch recht schnell ein und etwa nach 20 Minuten war die Wirkung auf dem Höhepunkt. Da habe ich dann auch den Unterschied zu der Green Mischung bemerkt: Die Red Räuchermischung ist >etwas< leichter und nicht so drückend wie die Green-Version. Wenn man noch etwas unternehmen möchte, im Park chillt oder am See liegt finde ich die Red besser geeignet. Beim TV Schauen bzw. auf der Couch chillen ist die Green besser. Wie auch immer: Die Wirkung der Nexus Red Label Version ist top. Insgesamt hielt die Haupt-Wirkung gute 60 Minuten, insgesamt die Wirkung gute 1,5 Std. an.

Mein Fazit

Wie bereits erwähnt: Ich finde die Mischung klasse, ich habe nur den falschen Augenblick gewählt. Wenn ich mal wieder draußen chille oder noch etwas vor habe – bspw. Kino sicherlich auch super geeignet! – werde ich die Red erneut nehmen. Wenn ich auf dem Sofa chillen möchte würde ich jedoch zur Green tendieren. Insgesamt finde ich, dass die Nexus Räuchermischungen insgesamt sehr gut an “das Original” heranreichen. Das Bundle kann ich nur empfehlen, die Blue Label werde ich die Tage vorstellen!

Habt ihr bereits mit der Nexus Red Label Räuchermischung Erfahrungen gemacht? Wie immer freue ich mich auf eure Kommentare!
468x60 A (german)

Nexus Green Label Erfahrungsbericht

Nexus Green Label Räuchermischung
Nexus Green Label Räuchermischung

Da es mal wieder Zeit für einen neuen Erfahrungsbericht ist, gibt es heute einen Testbericht über die Nexus Green Label Kräutermischung, welche seit kurzem wieder in unserem Partnershop erhältlich ist. Dort sind ebenfalls die zwei weiteren Ausführungen Blue & Red Label erhältlich (Testberichte in Kürze).

Das besondere an der Verpackung ist vor allem der nützliche Zipper, welcher sich immer wieder verschließen lässt. Die Kräuter sind sehr fein und haben eine hellgrüne Farbe. Den Geruch der Kräuter finde ich nicht schlecht, auch wenn ich ihn kaum beschreiben kann. Die Nexus Räuchermischung wird in 3g Päckchen angeboten. Mit einem Preis von 23 bis 27 Euro pro Packung (je nach Menge) liegt sie im normalen Preissegment.

Noch bis Ende Juni gibt es bei unserem Partnershop übrigens noch eine Aktion, sodass man ab 70 Euro Bestellwert 1 Packung Nexus gratis dazu erhält. Ab 150 Euro gar 2 Nexus und ab 250 Euro ein komplettes Bundle bestehend aus den 3 unterschiedlichen Labels.

Mein Testbericht

Letzten Sonntag – noch gut gelaunt vom Deutschland Fußballspiel ;) – hatte ich genug Zeit, die Nexus Green Label zu verräuchern. Ich habe auch bereits recht früh gegen 16:30 begonnen mir ein erstes Räucherstäbchen zu basteln. Wie üblich habe ich 1/3 Nexus auf 2/3 gemischt und es dann entzündet. Ich fand den Geruch direkt sehr interessant und auch die Wirkung setzte schnell ein. Nach weniger als 5 Minuten habe ich bereits bemerkt, dass es sich bei der Nexus Räuchermischung um eine richtige Chill-Mischung (für einen Sonntag ideal!) handelt. Denn ich war froh, dass ich bereits auf der Couch lag und TV schaute. Die Hauptwirkung verspürte ich etwa 1 Std. und 15 Minuten und selbst nach 2 Stunden war die Wirkung noch deutlich vorhanden. Dann habe ich jedoch mir eine zweite Kräutermischung gemacht. Beim zweiten mal setzte die Wirkung sofort ein, war jedoch nicht viel stärker. Erneut hielt sie weit über eine Stunde an und ich war sehr erfreut, diese Mischung an diesem Sonntag getestet zu haben :)

Mein Fazit

Nexus Green Label ist definitiv eine starke Räuchermischung mit Chill-Faktor. Sie ist m.E. nach gut dazu geeignet, wenn man TV / Filme schauen möchte und nichts mehr vor hat. Für einen High-Aktiven Tag gibt es definitiv andere Mischung, welche dafür besser geeignet sind. Doch zum chillen ist die Nexus Räuchermischung ideal! Ich freue mich schon, die Packung leer machen zu dürfen :)

Habt ihr bereits mit der Nexus Green Label Räuchermischung Erfahrungen gemacht? Wie immer freue ich mich auf eure Kommentare!
468x60 A (german)

Brazil Gold Erfahrungsbericht

Brazil Gold Räuchermischung
Brazil Gold Räuchermischung

Heute stelle ich euch mal wieder eine neue Räuchermischung vor. Bei meinem diesmaligen Test-Bericht habe ich die BRAZIL GOLD Kräutermischung getestet, welche noch relativ neu auf dem Markt ist. Die Mischung habe ich Mittwoch Abend getestet, da ich seitdem Urlaub habe :) Die Konsistenz sowie den Geruch kann man gut mit allen neueren RMs vergleichen. Ich fand beides nicht schlecht, eher sehr angenehm. Die Verpackung seht ihr ja auf dem Bild, diese ist nichts sehr besonderes. Das 3g auf der Vorderseite zeigt jedoch zumindest bereits, dass diese Räuchermischung in einem 3g-Beutel angeboten wird. Was man nicht sieht: Es ist ein stabiler Zip-Beutel, sodass man es wieder komfortabel verschließen kann. Auf der Rückseite befinden sich noch diverse Informationen: So werden einige Kräuter – welche in Brazil Gold vorkommen – aufgelistet. Zudem befindet sich dort der Hinweis, dass es sich dabei um ein Car-Perfum handelt! Der Preis liegt bei etwa 9 Euro pro Gramm. Wenn man direkt mehrere Päckchen bestellt, kann bis zu 5 Euro pro Packung gespart werden – dies erwähne ich mal extra, da man mit dieser Kräutermischung echt nicht viel falsch machen kann!

Mein Testbericht

Wie erwähnt habe ich die Mischung am Mittwoch Abend getestet. Ich habe um etwa 20 Uhr die erste Kräutermischung gezündet. Wie immer habe ich etwa 1/3 Brazil Gold auf 2/3 gemischt. Als ich alles entzündete, habe ich sehr schnell bereits eine Wirkung verspürt. Diese trat etwa nach 3 Minuten ein und war sehr chillig. Nach etwa 15 Minuten hatte ich ein Hoch, welches weitere 30 Minuten anhielt und dann langsam abflachte. Die Wirkung hielt über 2 Std. an, bis ich ein weiteres mal eine Räuchermischung fertig gemacht habe. Am Donnerstag hatte ich es dann erneut probiert, und eine sehr leichte Mischung gemacht, etwa nur die Hälfte. Dadurch habe ich stark gemacht, dass je nach Menge eine ganz andere Wirkung eintritt. Am Mittwoch war es so, dass ich nur noch auf der Couch entspannen wollte. Am Donnerstag – bei der leichteren Mischung – hatte ich richtig bock aufs zocken.

Mein Fazit

Vielleicht lag es auch gleichzeitig an meiner Urlaubsstimmung ;) Jedoch empfand ich die Brazil Gold Kräutermischung als sehr genial. Vor allem lässt sich sehr gut dosieren,wodurch ganz verschiedene Stimmungen aufkommen. Somit muss ich sagen: Brazil Gold ist nun meine aktuelle Lieblings-Mischung. Zip-Beutel, Geruch, Preis und Wirkung hat mich durchweg überzeugt.

Habt ihr ähnlich gute Erfahrungen mit Brazil Gold gemacht? Ich freue mich auf Eure Meinung!

Monkees Afterlife Erfahrungsbericht

Monkees 3D Afterlife Räuchermischung
Monkees 3D Afterlife Räuchermischung

Es ist mal wieder so weit: Ich stelle euch eine neue Räuchermischung vor. Dieses mal habe ich mir Monkees Afterlife vorgenommen, welche ich letzten Sonntag getestet habe. Bei dieser Kräutermischung handelt es sich um eine noch recht neue, welche sich keineswegs verstecken muss. Diese Mischung ähnelt der bekannten und auch beliebten Monkees Go Bananas RM. Sie wird in einem 2g Päckchen angeboten und ein Gramm kostet etwa 10 Euro. Auf der Verpackung befinden sich zwei Affen welche allem Anschein nach äußerst gut drauf sind. Im Hintergrund ist eine Dschungel-artige Kulisse. Die Konsistenz ist ähnlich wie bei der alten Monkees Räuchermischung, nur etwas feiner. Leider handelt es sich wieder nicht um einen Zipper, sodass man die Packung nicht ohne weiteres wieder gut verschließen kann. Das Aroma erinnert stark an alle zur Zeit erhältlichen Kräuter.

 

Mein Testbericht

Letzten Sonntag hatte ich endlich mal wieder richtig Zeit zu entspannen und habe mich daher auch für den Test einer neuen Räuchermischung entschieden. Dieses mal habe ich sehr früh um 16 Uhr begonnen, da ich einfach einen chilligen Wochenendtag verbringen wollte. Wie immer habe ich etwa 1/3 RM auf 2/3 Tabak gemischt und daraufhin mein Räucherstäbchen entzündet. Die Wirkung setzte sehr schnell nach etwa 5 Minuten ein und ich war sofort begeistert, da ich mir die richtige Räuchermischung für jenen Sonntag ausgesucht habe. Die Wirkung ist sehr chillig und ideal um den Rest des Tages auf der Couch zu verbringen. Der Geruch & Geschmack ist verglichen mit anderen ebenfalls sehr gut. Ich schaue daraufhin den ganzen Abend verschiedene Sendungen, Serien und dann auch Fußball. Die erste Wirkung hielt circa 50 Minuten an, daraufhin habe ich es direkt erneut getestet ;).

Mein Fazit

Ich bin von Monkees 3D Afterlife sehr begeistert. Vor allem, da ich zur richtigen Zeit die ideale Mischung getestet habe. Sie ist insgesamt der Sofalastig und gut um den ganzen Tag zu chillen. Die Kräutermischung ist auch ziemlich stark, weshalb sie für Anfänger ggf. nicht optimal ist. Wenn, dann sollte man definitiv zu Beginn ein anderes Mischverhältnis machen um sich daran zu gewöhnen. Dies empfehle ich im übrigen bei jeder neuen Räuchermischung!

Wie sind eure Erfahrungen mit der Monkees Afterlife Räuchermischung? Würde mich über Erfahrungen in Form von Kommentaren sehr freuen.

Jazz – Erfahrungsbericht

Jazz Räuchermischung
Jazz Räuchermischung

Heute möchte ich euch mal wieder eine ganz besondere Räuchermischung vorstellen! Am Sonntag Abend kam ich endlich dazu die Jazz Kräutermischung zu testen. Bei Jazz handelt es sich wieder um ein Legal High, welches bereits seit geraumer Zeit auf dem Markt ist. Die Mischung wird in einem 2g Päckchen angeboten und liebt mit etwa 10 Euro pro Gramm im oberen Preissegment (aktuell ist Jazz stark reduziert!). Die Verpackung sieht sehr schön aus und ist ein Zip-Beutel, was definitiv bei Räuchermischungen immer wieder als besonderes Extra erwähnt werden muss ;). Der Zipper ist zudem von hoher Qualität und kann ohne Probleme dauerhaft verwendet werden. Die Mischung ist sehr fein und besteht aus dunkelgrünen Kräutern, in welcher sich ein paar kleine Äste befinden. Der Geruch der Kräutermischung ist ebenfalls angenehm.

Mein Testbericht

Wie erwähnt habe ich die Jazz Räuchermischung am letzten Sonntag getestet. Es war etwa 20 Uhr, da ich um 20:15 einen Film anschauen wollte :). Wie immer habe ich etwas 1/3 Kräuter mit 2/3 Tabak gemischt und ein Rauchstäbchen gebastelt. Direkt beim entzünden wurde mir klar, dass es sich um eine sehr starke Räuchermischung handelt. Der Geruch war sehr stark und der Qualm sehr dicht. Es dauerte nur wenige Minuten bis sich bei mir eine sehr entspannte Wirkung einsetzte. Ich wurde sehr gechillt und fühlte mich richtig losgelöst. Ich war echt überrascht von der starken Wirkung und freute mich zugleich, da ich mich immer noch sehr gut konzentrieren konnte. Die heftige Wirkung hielt auch sehr lange, etwa eine Stunde an. Die gesamte Wirkung bis ich etwa um 23 Uhr einschlief.

Mein Fazit

Bei Jazz handelt es sich meiner Meinung nach um eine der stärksten und besten Räuchermischungen. Sie ist dementsprechend jedoch auch nur geeignet, wenn man nichts mehr machen möchte und sich einfach nur entspannen will. Gestern hatte ich die Peace Räuchermischung – welche vom selben Produzenten kommt – getestet und muss sagen, dass Jazz die heftigere von beiden ist. Peace werde ich definitiv diese Woche noch vorstellen.

Wie sind eure Erfahrungen mit der Jazz Räuchermischung? Würde mich über Erfahrungen in Form von Kommentaren sehr freuen.

La Porte – Erfahrungsbericht

La Porte Räuchermischung
La Porte Räuchermischung

Gestern kam ich mal wieder dazu eine mir neue Räuchermischung zu testen. Bei dieser handelte es sich um die La Porte Kräutermischung, welche bereits seit etwas längerem auf dem Markt ist. Die Mischung stammt von den Lava Machern. Bei der Verpackung handelt es sich leider mal wieder um eine, welche man nicht wiederverschließen kann. Doch dies ist ja tatsächlich nichts neues mehr. Verkauft wird die Mischung in einer 2Gramm-Packung und mit etwa 10 Euro pro Gramm liegt sie im oberen Mittelfeld, was den Preis betrifft. Die Räuchermischung hat einen ganz leicht fruchtigen Geruch und die Konsistenz ist sehr angenehm: Sie besteht aus feinen Kräutern ohne nennenswerte Stiele.

Mein Testbericht

Wie bereits erwähnt habe ich die Kräutermischung gestern Abend getestet. Dieses mal war es etwas früher, so habe ich mir die Kräuter gegen 19 Uhr gemischt und daraufhin verräuchert. Dabei habe ich die übliche Minsche von 1/3 Kräuter auf 2/3 “Verbrennungsmaterial” zusammen gemixt. Zu Beginn war ich sehr erfreut, das Aroma ist angenehm und im gesamten sehr mild. Bereits nach etwa 7 Minuten habe ich eine positive Aura verspürt und konnte abschalten. Dabei war ich jedoch nicht zu gechillt und fühlte mich gar noch aktiv und überaus aufnahmefreudig, weshalb ich mich vom Fernseher vor den PC setzte und begann mir lustige Videos anzuschauen. Die Hauptwirkung der La Porte Räuchermischung hat bei mir etwa 50 Minuten angehalten. Die gesamte Wirkung erreichte fast 2 Stunden.

Mein Fazit

Insgesamt eine sehr nettes Legal High, welches mir durchaus Freude bereitete. Im Gegensatz zu anderen Räuchermischungen wurde ich nicht zu gechillt und war noch aktiv. Es ist meiner Meinung nach eine gute Mischung für alle, die Tagsüber mal ins Land der Düfte abtriften möchten bzw. ist sie auch für Neulinge gut geeignet. Die Wirkung ist jedoch keinesfalls zu unterschätzen, da sie definitiv mit in der Top-10 Liga mitspielt.

Wie sind eure Erfahrungen mit der La Porte Räuchermischung? Würde mich über Erfahrungen in Form von Kommentaren sehr freuen.

Aaargh Räuchermischung – Erfahrungsbericht

Aaargh Räuchermischung
Aaargh Räuchermischung

Es ist mal wieder Zeit, eine neue Räuchermischung vorzustellen. Dieses mal habe ich die Aaargh Kräutermischung getestet. Diese stamm aus dem Hause Rock Star, welche bereits weitere Mischungen hervorgebracht hat, welche überwiegend sehr guten Zuspruch erhielt. In der Verpackung befinden sich jeweils rund 2 Gramm, die Mischung kostet zwischen 16 und 20 Euro (je nach Menge). Somit liegt sie mit einem Preis von etwa 10 Euro pro Gramm im oberen Bereich. Die Verpackung ist typisch, sehr bunt und passt zu dem Namen “Aargh”. Die Konsistenz der Mischung ist recht gut und lässt sich sehr schön verteilen. Der Hauptträger der Mischung ist höchstwahrscheinlich Damnia, jedenfalls sieht er sehr stark danach aus. Keine Ahnung, ob es ggf. auch Kräuter gibt, welche sehr ähnlich aussehen. Nun gut: Genug herumgelabert ;)

Mein Testbericht

Wie üblich habe ich Aaargh auch an einem Abend auf dem Sofa vor dem Fernseher getestet. Es war exakt 20:15, als ich mit der Räucherung begonnen konnte. Ebenfalls wie üblich habe ich eine Mischung aus einem Teil RM und 2 Teilen Tabak gemacht, um ein meiner Meinung nach optimales Duft- & Räuchererlebnis zu erwirken. Als ich begann setzte die Wirkung schnell ein. Was mir jedoch direkt auffiel war, dass alles etwas lower einsetzte, als bei einigen anderen Produkten. So ist die Aaargh Räuchermischung deutlich leichter als viele andere erhältlichen Produkte. Die Aura war zwar nicht schlecht, aber eben abgeschwächter als ich es sonst gewöhnt war. Die Wirkung hielt jedoch, wie bei anderen Mischungen auch, rund eine Stunde an.

Mein Fazit

Ich denke, dass es insbesondere für Personen, die kein Extrem möchten eine gute Räuchermischung ist. Alternativ ist sie sicherlich auch für gewisse Anlässe um sich bspw. Mittags zu entspannen gut geeignet. Vor allem dann, wenn man im laufe des Tages noch etwas machen möchte

Wie sind eure Erfahrungen mit der Aaargh Räuchermischung? Würde mich über Erfahrungen in Form von Kommentaren sehr freuen.

MAYA 2012 – Erfahrungsbericht

Maya 2012 Räuchermischung
Maya 2012 Räuchermischung

Wie versprochen wird die Veröffentlichung von neuen Testberichten zu den verschiedenen und auch neueren Räuchermischungen nicht mehr so viel Zeit in Anspruch nehmen. Solange von den Herstellern fleißig weiter Kräutermischungen kreiert werden ;)

So habe ich ebenfalls bereits am Oster-Wochenende die MAYA 2012 Mischung getestet, Notizen gemacht und nun veröffentliche ich den passenden Erfahrungsbericht. Erstmal einige Grundlegende Punkte zu der Mischung: Es handelt sich bei MAYA 2012 NICHT um eine neue oder ähnliche Version der MAYA Räuchermischung. Dies könnte man meinen und ich denke, dass bereits viele aufgrund dieser Verwechslungsgefahr das Produkt gekauft haben. Ob dies nun Enttäuscht ist oder nicht, dazu komme ich gleich. Bei der Verpackung handelt es sich um einen Zipper inkl. Aufkleber. Der Normalpreis für diese Kräutermischung liegt normalerweise etwas über 10 Euro. Der unten verlinkte Online-Shop hat jedoch zur Zeit starke Rabatte und 2 Gramm kosten 14,84 EUR.

Mein Testbericht

Die MAYA 2012 Kräutermischung habe ich an einem weiteren Osterwochenende-Tag getestet. Es war kurz nach 21 Uhr und einige Filme liefen bereits im TV, ich war leider spät dran. Nun habe ich damit begonnen mir eine angenehme Mischung für ein optimales “Duft”-Verhältnis zu machen, wie immer nehme ich etwa 1/3 RM und 2/3 Tabak, so mag ich es bei den meisten am liebsten. Dies habe ich in ein Räucherpapier gewickelt und entzündet. Die Wirkung setzte auch recht schnell ein und ein chilliges Gefühl umgab den ganzen Raum. Ich schaltete immer wieder rum und konnte mich nicht so richtig entscheiden, was ich gucken sollte. Interessanterweise konnte ich mich jedoch sowieso auf kein einziges Wort konzentrieren. Die Wirkung der MAYA 2012 Räuchermischung war direkt spürbar anders, als bei anderen Legal Highs. Ich konnte gut chillien, ohne wirklich müde zu werden. Ich konnte mich zwar auf das TV-Programm nicht konzentrieren, jedoch sehr gut auf meine eigenen Gedanken. Ein schönes Gefühl ;) Die Wirkung hielt etwa 30 Minuten an und weitere etwa 45 Minuten war weiterhin eine deutlich spürbare Wirkung vorhanden. Daraufhin habe ich erneut eine Räuchermischung fertig gemacht und gesplifft :)

Mein Fazit

Die MAYA 2012 hat mir der damaligen MAYA Räuchermischung nicht viel gemein. Ich würde die Kräutermischung nicht als sehr stark, eher als durchschnittlich aber dennoch anders beschreiben. Es ist etwas schwer zu beschreiben. Ich werde MAYA 2012 jedenfalls erneut bestellen, da mir die Wirkung sehr gut gefallen hat.

Maya Räuchermischung gleich bestellen

Wie sind eure Erfahrungen mit der MAYA 2012 Räuchermischung? Würde mich über Erfahrungen in Form von Kommentaren sehr freuen.

Vegas Ultimate Cherry – Erfahrungsbericht

Vegas Ultimate Cherry Räuchermischung
Vegas Ultimate Cherry Räuchermischung

Heute gibt es wieder mal einen neuen Legal Highs Erfahrungsbericht. Getestet habe ich die Vegas Ultimate Cherry Räuchermischung. Diese Mischung habe ich schon vor einiger Zeit getestet, kam jedoch jetzt erst dazu auch einen Test zu veröffentlichen. In den kommenden Tagen kann ich aufgrund diverser “Vorarbeit” ;) jedoch noch diverse weitere Kräutermischungen vorstellen. Die Konsistent dieser Mischung ist sehr gut und das Aroma erinnert – wie der Name schon sagt – an Kirschen. In der Verpackung befinden sich circa 2 Gramm und mit einem Preis um die 10 Euro gehört sie zu den überdurchschnittlichen Räuchermischungen, jedenfalls was den preis betrifft. Aber nun kommen wir zum Test.

Mein Testbericht

Bereits am Oster-Wochenende habe ich die Vegas Ultimate Cherry Kräutermischung gesplifft. Wie meistens habe ich um kurz nach 20 Uhr damit begonnen, es kamen schließlich auch mal gute Filme im Fernsehen. ich habe mir also eine übliche Mischung mit 1/3 Vegas Ultimate Cherry und 2/3 Tabak gemacht und das Ding dann verräuchert. Die Wirkung setzte dieses mal erst etwas später ein, kam dann jedoch sehr deutlich und stark. Lag ggf. auch an dem guten Osteressen. Es dauerte jedoch circa 8 bis 10 Minuten, bis die Wirkung eintrat. Die Wirkung war dann jedoch sehr angenehm. Die Hauptwirkung hielt circa 40 Minuten an und nahm dann leicht ab. Etwa eine Stunde nach der ersten Räucherung habe ich eine weitere Mischung gemacht. Beim zweiten mal trat die Wirkung sofort ein und hielt auch etwas länger, etwa 60 Minuten an.

Mein Fazit

Das Vegas Ultimate Cherry Legal High ist eine anständige Kräutermischung, welche in die mittlere Klasse eingeordnet gehört. Die Konsistenz sowie der Duft und selbstverständlich auch die Wirkung war sehr angenehm und durchschnittlich. Sie sorgte für einen chilligen Abend, ohne total fertig zu sein. Ich kann sie definitiv weiterempfehlen!

Wie sind eure Erfahrungen mit der Vegas Ultimate Cherry Räuchermischung? Würde mich über Erfahrungen in Form von Kommentaren sehr freuen.

Blaze – Erfahrungsbericht

Blaze Räuchermischung
Blaze Räuchermischung

So, endlich haben wir mal wieder ein langes Wochenende – Frohe Ostern :) – und ich habe Zeit, die ein oder andere Kräutermischung zu testen. Da ich jedoch an einem Tag immer nur eine neue verräuchern möchte (um einen guten Test durchführen zu können), mache ich dies auch. In den nächsten Tagen werde ich jedoch weitere Räuchermischungen probieren und die Berichte hier online stellen. Als erstes habe ich die BLAZE Kräutermischung getestet. Bei der Verpackung handelt es sich um einen ZIP-Beutel, was bei Legal Highs definitiv ein Highlight ist ;) und mit 9 Euro pro Gramm liegt es im oberen Mittel. Der Geruch ist ziemlich intensiv und riecht auch nicht schlecht. Die Mischung ist etwas durchwachsender und darin befinden sich auch ein paar Stengel. Dies hat mich jedoch nicht weiter gestört.

Mein Testbericht

Die Blaze Räuchermischung habe ich gestern Abend gesplifft. Es war bereits etwa 21:15 als ich mir die Mischung fertig zum verräuchern gemacht habe. Ich habe etwa 2/3 Tabak und 1/3 Blaze gemischt und verräuchert. Es muss etwa 21:25 gewesen sein, als ich richtig begann. Etwa 3 Minuten später habe ich bereits eine schöne, jedoch auch sofort recht intensive Wirkung verspürt. Ich wurde richtig entspannt und auch müde. Ich lag auf dem Sofa und habe TV geschaut, was definitiv ideal beim Blaze Test war. Auch die Wirkungssdauer ist klasse: Selbst nach 2 Stunden, ich wurde Dank Red-Bull wieder etwas fitter, habe ich die Wirkung noch deutlich verspürt. Als ich dann um kurz vor 12 eine neue Mischung entzündet habe, habe ich es nicht mehr sehr lange geschafft und mit äußerst entspannt zunächst auf dem Sofa eingeschlafen.

Mein Fazit

Die Mischung hat eine stärkere Wirkung als einige andere. Monkees go Bananas sowie Bonzai Winter Boost kann da noch mithalten, auch wenn die Wirkung eine andere ist. Ich kann Blaze nur jedem empfehlen. Zu Beginn am besten immer etwas weniger verräuchern, bis man selbst die Wirkung kennt.

Wie sind eure Erfahrungen mit der Blaze Räuchermischung? Würde mich über Erfahrungen in Form von Kommentaren sehr freuen.

News und wissenswertes über Legal Highs und Räuchermischungen