Archiv der Kategorie: Allgemein

oh du Cannabis

Cannabis

„Cannabis ist eine Einstiegsdroge!“, drohen Eltern schon, seit die meisten Leute überhaupt denken können. Die Pflanze wird als gefährlich erklärt und Jugendlichen wird gesagt, dass sie sie nicht testen dürfen. Tatsächlich ist der Konsum allerdings weniger gefährlich als der von Alkohol. Und die meisten Menschen wissen nicht so viel über Cannabis, wie sie denken.

Geschichte des Cannabis
cannabis BlogSchon 2000 vor Christus wurde Cannabis als Heilmittel benutzt. Es sollte gegen Schmerzen helfen und war als Medizin weit verbreitet. In China wurde das Hanfgewächs sogar schon 3000 v. Chr. Angebaut und konsumiert. In Europa kam es über Indien, wo es wegen der berauschenden Wirkung für kultische Handlungen genutzt wurde, den Mittleren Osten und verbreitete sich danach auch in Amerika. Erst sehr spät, nämlich im 19. Jahrhundert, wurde in Europa entdeckt, dass Cannabis als Rauschmittel nutzbar ist und ist zum Beispiel in Deutschland seit 1970 nach Alkohol das beliebteste berauschende Genussmittel.

Konsum und Wirkung

Miss Santa Claus
Miss Santa Claus

Cannabis enthält unter anderem Tetrahydrocannabinol, kurz THC, welches ein psychoaktiver Stoff ist. Lediglich die weibliche Gattung der Pflanze beinhaltet genug dieses Stoffes, um berauschend zu wirken. Die männliche ist im Vergleich viel zu schwach, wird jedoch häufig zum Kochen, Backen oder Angeln verwendet.
Das weibliche Cannabis wird meistens in Form eines Joints konsumiert. Dazu mischt man Haschisch oder Marihuana mit Tabak und dreht sich daraus aus speziellem Papier und einem Filter einen zigarettenähnlichen Kegel.

Während zwar beides aus der getrockneten Pflanze gewonnen wird, besteht Haschisch aus dem getrockneten Harz der Blütendstände und Mariuhana aus den getrockneten Blüten und Blättern der Pflanze. Intensiver wirkt beides, wenn man es in einer Pur- oder Wasserpfeife zu sich nimmt. Auch das Auflösen in Tee oder das Vermischen mit Keksteig bietet eine Konsummöglichkeit. Haschischöl, welches ein konzentrierter Auszug des Cannabis-Harzes ist, wird selten verwendet.
Von den unterschiedlichen Konsumformen hängt auch ab, wann die Wirkung eintritt. Raucht man die Substanz, ist die Wirkung meist unmittelbar, klingt nach 30-60 Minuten langsam ab und ist nach bis zu 3 Stunden völlig verschwunden. Beim Einnehmen von Tees oder Keksen tritt der Rausch später und unvorhersehbarer ein. Man kann nicht genau sagen, wieviel man zu sich genommen hat und kann deshalb keinen Wirkungszeitpunkt vorhersehen.

Kifferfilm am Ende des Artikels!!!
Die Wirkung selbst ist meist angenehm. Ein Entspanntheitsgefühl tritt ein. Im Gegensatz zu Alkohol macht Cannabis nicht aggressiv. Es macht oft eher müde oder hebt die Stimmung im Allgemeinen. Glücksgefühle machen sich im Körper breit. Man lacht sehr viel und nimmt die Realität intensiver wahr. Farben und Klänge intensivieren und ändern sich während des Rauschzustandes. Auch das Kommunikationsbedürfnis kann gesteigert werden, so wie der Appetit. Durch die schmerzlindernde Wirkung, wird Cannabis in einigen Ländern sogar als Schmerzmittel bei chronischen Schmerzpatienten eingesetzt.
Bei unerfahrenen Konsumenten können sich jedoch auch Panikreaktionen einstellen. Wahnvorstellungen, Verfolgungswahn, Angst, Unruhe und Niedergeschlagenheit sind ebenfalls Negativfolgen. Manche leiden auch unter Übelkeit und Schwindelgefühl, wenn sie die Stoffe nicht vertragen, eine zu große Menge zu sich genommen haben oder den Konsum nicht gewohnt sind.
Allgemein wirkt Cannabis allerdings eher positiv und beruhigend, weshalb eine eventuelle Anhängigkeit psychisch, nicht körperlich ist.

Highschoolgirls und Marijuana (Kifferfilm, Komödie in voller Länge, auf deutsch, ganzer Film) *HD*

Räuchermischungen zur Weihnachtszeit

Räuchermischungen räuchern 

Schon vor sehr langer Zeit gehörte das Räuchern mit zum Leben der Menschen. Über Jahrtausende hat sich das Räuchern bis in die heutige Zeit gehalten und wird von vielen Kulturen immer noch gepflegt. Die Ursprünge des Räucherns reichen bis zu den menschlichen Ursprüngen zurück. Wahrscheinlich ist das Räuchern

Raucherbräuche
Raucherbräuche

ebenso alt wie die Nutzung des Feuers an sich. Einst wurde das Räuchern sicherlich fast ausschließlich bei sakralen Ritualen eingesetzt. Das Räuchern fand aber auch seine Anwendung um die Luft in Wohnräumen oder Häusern zu bereinigen, Gerüche auf Bekleidung und Körper zu übertragen, die körperliche Lust zu steigern, den Körper zu Stärken und vor allem um im Gebet und in der Meditation gestärkt zu werden. Man wandte Rauch sehr häufig bei spirituellen Ritualen an.

In allen alten Kulturen fand das Räuchern seine Anwendung, so wurde unter anderem in Ägypten mit duftendem Rauch versucht Botschaften an die Götter zu versenden, um diese gut zu stimmen. Zu Heilzwecken setzten die Menschen im antiken Griechenland das Räuchern ein. Die Duftkultur prägte sich besonders stark im Orient aus, besonders die Araber sind dafür bekannt von jeher eine starke Vorliebe für Räucherwerke zu besitzen. Auch bei den indianischen Völkern in Amerika wurde das Räuchern dafür genutzt ein besonders innige Beziehung zur Natur aufzubauen.
Räuchern – ein alter Brauch

in China, Japan und Indien wird das Räuchern heute noch täglich von einigen Millionen Menschen praktiziert. Die Japaner haben die Kunst und Tradition des Räucherns stetig weiterentwickelt und eine wahre Kunstform darauf gemacht. Vergleichbar mit der chinesischen Teezeremonie zelebrieren die Japaner die Koh-Do-Zeremonie, hier lauschen, der Räuchermeister, sowie seine Gäste dem Duft.

Wer kifft wie?
Wer kifft wie?

Aber auch bei uns wurde schon in der Vergangenheit geräuchert. In manchen Orten sind die alten Bräuche noch zu finden. Das Räuchern mit „Kräuterbüscheln“ findet zum Jahreswechsel statt und dient dazu die Häuser und Ställe vor Geister und Dämonen zu schützen. Auch im Christentum ist das Räuchern ein Ritual welches regelmäßig genutzt wird, schon in der Bibel wird das Räuchern erwähnt. Bei katholischen Gottesdiensten wird heute noch immer mit dem Weihrauch geräuchert.

All diejenigen die heute mit dem Räuchern beginnen, ziehen stets einen praktischen Nutzen für sich heraus, so lassen sich zum Beispiel Krankheitskeime vertreiben.
Versuchen Sie es doch auch einmal und beginnen Sie mit einer kleinen Räucherzeremonie am Wochenende, Sie werden schnell feststellen, dass man so mit wenig Aufwand eine schöne Variante

Räuchermischungen
Räuchermischungen

schaffen kann, die das geistige und körperliche Wohlbefinden stärkt. Nehmen Sie Ihren Lieblingsduft und entspannen Sie sich während des Räucherns, Sie lassen den Alltagsstress hinter sich und die innerliche Ruhe wird schnell einkehren. Räuchern stet komplett zu dem alltäglichen Leben mit der ständigen Reizüberflutung und zwingt Sie die Ruhe und Beschaulichkeit zu akzeptieren. Durch den meditativen Effekt können körpereigene Heilkräfte den Körper und die Seele stabilisieren.

Unterschiedliche Räucherwerke
Geräuchert wird in einem feuerfesten Gefäß, in diesem können aromatische getrocknete Harze, Balsame, Rinden, Blätter, Hölzer, Blüten, Kräuter oder Nadeln auf eine speziellen Räucherkohle langsam verglüht werden. Je nachdem welchen Zweck das Räuchern erfüllen soll werden die speziellen Kräuter ausgesucht. Es gibt fertige Räuchermischungen zu bestellen, mit ein wenig Interesse können Sie jedoch auch einzelne Räucherstoffe selber vermischen.
Eine moderne und etwas zeitgemäßere Lösung zum Räuchern sind die sogenannten Räucherstövchen. Das Prinzip der Stövchen ist mit dem der Aromalampen vergleichbar. Bei dem Stövchen werden die Räucherstoffe / Kräuter auf ein sehr feinmaschiges Sieb aufgelegt und über einem Teelicht platziert. Durch die Hitze verglimmen die Räucherstoffe und Kräuter ganz langsam und es entströmt ein feiner Räucherduft. Bei dieser Variante ist die Rauchentwicklung nicht ganz so stark wie bei dem Räuchern mit Kohle.

Räuchervariante
Eine beliebte und gar nicht so unbekannte Art des Räucherns findet mit Räucherstäbchen, Räucherkegeln oder Räucherspiralen statt. Die einfache Handhabung lässt viele Interessierte darauf zurückgreifen. Die Räuchermaterialien lassen sich leicht entzünden und lassen sich sehr gut transportieren, so dass ein Einsatz an unterschiedlichen Orten auch leicht machbar ist.

Wirkung des Räucherns
Durch das verglimmen der Kräuter werden die feinen Essenzen der Pflanzen besonders gut übertragen. Unsere Schleimhäute nehmen den Rauch besonders gut auf und dort entfalten diese Ihre entspannende, heilende, klärende, kräftigende und reinigende Wirkung.

Räucherzubehör
Räucher- und Duftölpyramide, Räucher- und Duftölofen (Räucherstövchen), Feuersand – Räuchersand, Räucherpfanne zum Verglimmen von Räucherkerzen, Schnellzünder Holzkohletabletten Räucherkohle

NPSG Gesetzänderungen Legal Highs

In diesem Monat wird das neue NPSG (Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz) Gesetz verabschiedet und tritt somit sofort in Kraft. Doch was bedeutet das neue Gesetz von Herrn Größe (CDU) mit den sperrigen Namen Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz?

Es soll die Verbreitung der sogenannten psychoaktiver Stoffe bekämpfen, was soweit nicht neu ist (siehe Gesetz von 2005) jedoch

Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz Räuchermischungen
Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz Räuchermischungen

ganz anders greift wie zuvor. Denn damals wurden einzelne Verbindungen verboten, das konnte jedoch umgangen werden durch neue bzw. veränderten Rezepten die auch weiter hin die Wirkung von Cannabis und anderen Drogen imitierten. Das soll mit dem neuen NPSG Gesetz verhindert werden, denn nun sollen gezielt ganze Substanzreihen auf die Schwarze Liste verbannt werden.

Das NpSG vom Mai.2016 enthält in Ergänzung zum einzelstofflichen Ansatz des Betäubungsmittelgesetzes eine sogennante Stoffgruppenregelung wie bereits oben beschrieben, um NPS auch zukünftig rechtlich begegnen zu können.

Die beiden Substanzgruppen von NPS, die dem Verbot unterliegen, sind in dem Bericht des Gesetzesentwurf folgeweise so aufgeführt:

  • 1 Von 2-Phenethylamin abgeleitete Verbindungen (d.h. mit Amphetamin verwandte Stoffe, einschließlich Cathinone)
  • 2 Cannabimimetika / synthetische Cannabinoide (d.h. Stoffe, die die Wirkung von Cannabis imitieren)

 

Diese beiden Gruppen-Verbindungen machen seit Mitte 2005 zwei Drittel aller neuen „Legal Highs“ aus, die über das EU Frühwarnsystem gemeldet werden. Insofern besteht vorerst beidiesen Stoffgruppen ein dringender gesetzgeberischer Handlungsbedarf. Je nach weiterer Entwicklung des legalen Drogenmarkts kann es in ferner Zukunft angezeigt sein, weitere Stoffgruppen den Regelungen des NpSG zu unterwerfen oder aber Stoffgruppen auszuweiten oder einzuschränken.

Hermann Gröhe (Bundesgesundheitsminister) sagt zum Gesetz:

„Mit dem weitreichenden Verbot neuer psychoaktiver Stoffe durchbrechen wir endlich den Wettlauf zwischen dem Auftreten immer neuer chemischer Varianten bekannter Stoffe und daran angepassten Verbotsregelungen im Betäubungsmittelrecht. Damit geben wir das klare Signal: Legal Highs sind verbotene und hochgradig gesundheitsgefährdende Stoffe.“

Doch Sorgen sollten man sich als legal high Fan und Räuchermischungs-Fan nun keiner machen denn so wie wir es von einigen Shop-Besitzern schon gehört haben wurden hierfür schon einige Sachen angepasst so das die Waren zum einen weiterhin legal sind und auch noch wirken.

Da das Gesetz schon im Mai 2016 vorgestellt wurde hatten also alle reichlich Zeit sich darauf einzustellen. Daher gibt es jetzt auch besonders günstige Räuchermischungen als Abverkauf, danach kommen dann sofort die neue Kreationen in die Regale.

Angry Birds 1,5g

Brand New – Angry Birds Räuchermischung

Räuchermischung Angry Birds 1,5g
Räuchermischung Angry Birds 1,5g

Da pfeifen die Vögel was vom Dach, eine neue Ultra Räuchermischung ist Bestellbar. Die Angry Birds Kräutermischung kommt in einer 1,5 Gramm Variante angeflogen und laut dem Hersteller nistet sie sich auch gleich auf den vordersten Plätzen der Legal High Waren ein was die Bestellungen angeht.

Aber was macht die Räuchermischung Angry Birds so beliebt, sogmal sie noch ein tau frisches Kücken ist, nun sie soll Hammer Aromen mit einer spitzen Wirkung vereinen und für flauschige 40 Min guten den spliffer ein absolutes High Gefühl garantieren, sprich ein ordentlicher Hanf Ersatz. Ob dies zutrifft und die derzeitigen 14,90€ gerechtfertigt sind werden wir umgehend testen und unsere Erfahrungen hier im Blog posten.

Legal High bestellen Legal High bestellen

Bis sie ankommt und wir testen können freuen wir uns wie immer auf eure zahlreichen Kommentare und eure eigenen Erfahrungen.

 

 

 

„Kiffen“ auf dem Markt

Vorstellung „Kiffen“

 

Die neuste Räuchermischung

kiffen Räuchermischung kaufen
kiffen Räuchermischung kaufen

Gefunden haben wir sie bei der Rauchkutsche.de, sie wird als sehr Potent dort beschrieben was wir in den kommenden Wochen einmal testen werden. Den Erfahrungsbericht findet ihr dann natürlich bei uns in ausführlicher Version.

Kiffen wird für 23€ je 3g Packung derzeitig angeboten. Solltet ihr schon Erfahrung mit der Kräutermischung gemacht haben würden wir uns über ein Kommentar freuen.

 

Vorstellung Rauchkutsche.de

Der deutsche Räuchermischungsshop einmal vorgestellt

An dieser Stelle möchten wir euch einmal mehr einen neuen Räuchermischungsshop vorstellen, an sich nichts besonderes mag man meinen da die Auswahl der Shops ja nun gerade in diesem Jahr stark gestiegen ist allerdings gibt es Besonderheiten. Denn der Legal-High Shop Rauchkutsche.de ist ein in Deutschland ansässiger Händler und so bietet jener ferner mehr Sicherheit für euch und eure Bestellungen denn die Erreichbarkeit durch eine Deutsche Adresse sowie verfügbarer Telefonnummer lassen andere RM-Shops alt aussehen.

Direkt zum Shop

 

Rauchkutsche Aktion

Es bleibt abzuwarten ob dies von euch honoriert wird, allerdings empfinden wir dies als sehr fortschrittlich da es immer wieder Berichte von verärgerten Spliffern gibt die sich betrogen fühlen. Noch ein Vorteil ist das es auch eine Mobilsite (Handy & Tablet konform) des Shops gibt wo ihr bequem von unterwegs aus eure Räucherware ordern könnt.

Der Shop Rauchkutsche.de macht nicht nur auf den ersten Blick eine gute Figur, ein klar gehaltenes Design und alle wichtigen Informationen auf einen Blick lassen hier keine Wünsche offen. Die Auswahl dürften einige mit 6 verfügbaren Produkten noch für etwas ausbaufähig halten doch dies dürfte sich bald ändern.

kalidurga
Kali Durga 4g bei rauchkutsche.de

Die angebotenen Räuchermischungen sind zum Beispiel Kali Durga 4g, One Pice oder auch Winterdream wobei sofort die fairen Preise auffallen denn die 3 Gramm Päckchen liegen allesamt bei gerade einmal 22,00 Euro und somit unterhalb der normalen Preisgestaltung. Angenehm ist auch zu sehen das der Versand per DHL gerade einmal mit 1,45€ zu buche schlagen bei einem Warenkorb von bis zu 50€ darüber hinaus ist der Versand der Legalhighs innerhalb Deutschlands sogar kostenlos.

Eure Rechnung könnt ihr wahlweise mit PayPal, Vorkasse oder per Nachnahme begleichen wobei bei letzteren 4,00€ Nachnahmegebühr beim Postboten fällig werden. Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Produkte sind gerade noch in der Verfassung, aber auch wir werden euch die einzelnen feinen Kräuter demnächst im Detail vorstellen.

Alles in Allen solltet ihr euch den Shop unbedingt einmal anschauen denn die Vorteile für euch liegen auf der Hand:

  • deutscher Shop
  • günstige Preise (3g für 22€)
  • schneller Versand
  • innovative Produkte
  • Mobile Seite für Unterwegs

Wir freuen uns wie immer über eure Erfahrungen und Geschichten, sollte jemand Rauchkutsche.de ausprobieren und ein Kommentar hier hinterlassen wissen wir mehr 🙂

Vielen Dank im voraus euer Spliffen-Team

Verwaltungsgericht gibt Klage statt – Cannabis darf angebaut werden

Wenn nichts mehr Hilft – Verwaltungsgericht legalisiert Cannabis Anbau

 

Das Kölner Verwaltungsgericht hat Haute Morgen ein wegweisendes Urteil zum privaten Anbau von Cannabis ins Rollen gebracht, so ist der Weg frei für Schwerkranke Marihuana Zuhause zu Therapiezwecken anzubauen. Damit gab das Gericht am Dienstag dem 22.07.2014 den Klagen von 5 Schwerkranken gegen das behördliche Anbauverbot von dem ansonsten illegalen Cannabis statt. Hintergrund ist das die 5 Kläger bisher nur ihre Schmerzen mit Hilfe der Heilpflanze lindern konnten, der Bezug der Cannabis Blüten fand durch eine Apotheke statt, doch die Preise für das natürliche Schmerzmittel sind so hoch (600 Euro/Monat wird meistens nicht von den Krankenkassen übernommen) das die fünf Männer Ihre Medizin selbst anbauen wollten.

 

Verwaltungsgericht für Cannabis anbau
Verwaltungsgericht für Cannabis anbau

Dies wurde allerdings nicht stattgegeben worauf hin diese dann vor Gericht zogen, wie das Verwaltungsgericht nun heute bestätigte mit Recht.Cannabis kann vor allem bei Chronisch erkrankten Personen wahre Wunder vollbringen, schon seit Hunderten von Jahren wird diese Pflanze dazu verwendet, allerdings zum Missmut der riesigen Pharmakonzerne. 

Rund 300 Schmerzpatienten in Deutschland besitzen eine Ausnahmegenehmigung der besonderen Art. Sie dürfen Cannabis erwerben, ganz legal. Weil ihnen medizinisch attestiert wurde, dass Hanf ihr Leiden mindern kann und ihnen hilft, ein erträgliches Leben zu führen.

 

Black Diamonds

Edel & Stark

Black Diamonds Räuchermischung
Black Diamonds Räuchermischung

Die relativ neue Räuchermischung Black Diamonds kam leider etwas spät zu uns zum testen, daher wird der Erfahrungsbericht erst in Kürze erscheinen, bitte Entschuldigt.

Vorab können wir sagen das die verwendeten Kräuter in der Räuchermischung eine potente Duftnote haben, daher schließen wir auf eine doch sehr starke Wirkung.

Wir konnten bei unserer 3g Testmischung keine Stängel beobachten, ansonsten ist die Schnittlänge relativ fein, das verspricht eine gute Verarbeitung. Der Kräutermischung hat ein würziges Aroma was uns gerade alle an die neu vorgestellte Aliens Räuchermischung erinnert.

Was wir sehr gut heißen ist der sehr faire Preis von 19,- Euro für eine 3 Gramm Tüte von Black Diamonds.
jetzt

Witziges aus der Legal High Welt

Du möchtest dich entspannen, einfach die Seele baumel lassen? Dann bist du hier genau Richtig. Auf unseren neuen Spliffer Kanal tragen wir jeden witzigen Mist aus den weiten des Internets zusammen der dich interessieren und belustigen kann, eben dein „Kiffer Kanal“.

Also Räuchermischung

an den Start, und der Lachflash ist garantiert!

 

Opa bekifft 🙂

Ein älterer Herr zeigt die 60er Szene 🙂

New Galactic Erfahrungsbericht

New Galactic RäuchermischungFolgend eine weitere – recht neue – Räuchermischung, welche es zu meinen Top-Favoriten geschafft hat. Wegen der stärke? NEIN! Es ist nicht die stärkste Kräutermischung. Die Wirkung ist einfach spitze! Das „New Galactic“ Legal High ist noch ziemlich neu, wird in einer 3-Gramm Zip-Packung angeboten und liegt vom Preis her im aktuellem Mittelmaß.

Mein Testbericht

Diese Mischung habe ich das erste mal letzten Samstag getestet. Es war kurz nach 20 Uhr und ich hatte mir vorgenommen, einen ruhigen Abend zu machen und TV zu schauen. Also habe ich ein Räucherstäbchen-Papier genommen, die mit Tabak & Kräutern bestreut und zusammengerollt. Nachdem ich mit der Verräucherung begann, setzte die Wirkung sofort ein. Bereits nach dem ersten Wölkchen habe ich eine sehr angenehme Wirkung verspürt. Diese war sehr chillig und ich hatte das Gefühl, mich nur noch auf eine einzige Sache konzentrieren zu können. Demnach habe ich halb „in meiner Traumwelt“ verbracht und mich zwischendurch immer wieder auf den Spielfilm konzentriert, wodurch ich wiederum in meiner Traumwelt gelandet bin. Die Intensität ist sehr gut und die Wirkung hat rund 1,5 Stunden angehalten. Die Hoch-Zeit war etwa 30 Minuten zwischen der Zehnten und Vierzigsten Minute.

Insgesamt ließen sich die Kräuter der New Galactic Räuchermischung sehr gut verarbeiten, da es sich locker mit den Fingern gut zerkleinern ließ. Dadurch ist die Mischung zudem sehr ergiebig.

Mein Fazit

Es ist nicht die härteste Räucherischung. Da würde ich nach wie vor vor allem die „Hausmarke“ einsortieren. Doch die Wirkung war einfach Mega. Auch bei der zweiten Verräucherung setzte die Wirkung schnell ein und war sehr beständig. Damit ist New Galactic nun eine meiner favorisierten Mischungen!

Habt ihr bereits mit der New Galactic Räuchermischungen Erfahrungen gemacht? Dann mal her mit euren Kommentaren und Meinungen!