Aaargh Räuchermischung – Erfahrungsbericht


Aaargh Räuchermischung
Aaargh Räuchermischung

Es ist mal wieder Zeit, eine neue Räuchermischung vorzustellen. Dieses mal habe ich die Aaargh Kräutermischung getestet. Diese stamm aus dem Hause Rock Star, welche bereits weitere Mischungen hervorgebracht hat, welche überwiegend sehr guten Zuspruch erhielt. In der Verpackung befinden sich jeweils rund 2 Gramm, die Mischung kostet zwischen 16 und 20 Euro (je nach Menge). Somit liegt sie mit einem Preis von etwa 10 Euro pro Gramm im oberen Bereich. Die Verpackung ist typisch, sehr bunt und passt zu dem Namen “Aargh”. Die Konsistenz der Mischung ist recht gut und lässt sich sehr schön verteilen. Der Hauptträger der Mischung ist höchstwahrscheinlich Damnia, jedenfalls sieht er sehr stark danach aus. Keine Ahnung, ob es ggf. auch Kräuter gibt, welche sehr ähnlich aussehen. Nun gut: Genug herumgelabert 😉

Mein Testbericht

Wie üblich habe ich Aaargh auch an einem Abend auf dem Sofa vor dem Fernseher getestet. Es war exakt 20:15, als ich mit der Räucherung begonnen konnte. Ebenfalls wie üblich habe ich eine Mischung aus einem Teil RM und 2 Teilen Tabak gemacht, um ein meiner Meinung nach optimales Duft- & Räuchererlebnis zu erwirken. Als ich begann setzte die Wirkung schnell ein. Was mir jedoch direkt auffiel war, dass alles etwas lower einsetzte, als bei einigen anderen Produkten. So ist die Aaargh

Räuchermischung deutlich leichter als viele andere erhältlichen Produkte. Die Aura war zwar nicht schlecht, aber eben abgeschwächter als ich es sonst gewöhnt war. Die Wirkung hielt jedoch, wie bei anderen Mischungen auch, rund eine Stunde an.

Mein Fazit

Ich denke, dass es insbesondere für Personen, die kein Extrem möchten eine gute Räuchermischung ist. Alternativ ist sie sicherlich auch für gewisse Anlässe um sich bspw. Mittags zu entspannen gut geeignet. Vor allem dann, wenn man im laufe des Tages noch etwas machen möchte

Wie sind eure Erfahrungen mit der Aaargh Räuchermischung? Würde mich über Erfahrungen in Form von Kommentaren sehr freuen.

Have any Question or Comment?

2 comments on “Aaargh Räuchermischung – Erfahrungsbericht

KiMyo

uiuiui….Arrgggggg….keine Erinnerung mehr…gg….also muss es ein burner sein….lol

Reply
Janes

Jupp! Definitiv auch eine der wirklich guten RMs! Kann man echt empfehlen.

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Banner vertical